Zählermanagent & Messkonzepte

Zählerwechsel zum Smart Meter

Energie Effizienz Beratung +
Energiemesstechnik

Morsestraße 2
D-92421 Schwandorf

Mobil: 0176 43458159
Mail: info@zaehlermanagement.com
Smartmeter
Smartmeter

Energiedienstleistungen


Energiekostensenkung

Mieter-Stromkonzepte

Förderprogramme


Einsparzähler


Stromzähler, Erdgaszähler


Querschnittstechnologien


PV- & BHKW-Monitoring


Direktvermarktung




für Gewerbe- & Privatkunden

Muss ich einen intelligenten Stromzähler einbauen?

Für wen gilt die Pflicht zum Einbau eines intelligenten Stromzählers?

Moderne Messeinrichtungen einerseits und die innovativeren intelligenten Smart Meter sollen in Deutschland bis 2032 nahezu überall eingesetzt werden. Der Zeitplan des Smart Meter Rollouts in Deutschland ist schrittweise geplant.

Ab 2017:
Ist Ihr jährlicher Stromverbrauch zwischen 10.000 und 100.000 kWh? Dann sind Sie von der ersten Umrüstungswelle betroffen. Innerhalb der nächsten 3 Jahre werden mindestens 10% aller Stromzähler in diesem Bereich auf einen Smart-Meter-Zähler umgerüstet. Das gleiche gilt für den Fall, dass Sie eine PV-Anlage oder ein BHKW mit mehr als 7 kW elektrischer Anschlussleistung betreiben.

Ab 2020:
Die Grenze der Einbaupflicht sinkt im Jahr 2020 auf Messstellen mit mehr als 6.000 kWh
handy.png

Einfach wechseln?

Ja, Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihren Stromzähler auszutauschen. Das Messwesen in Deutschland für Strom und Gas ist bereits seit 2008 liberalisiert. Das bedeutet, dass Sie ähnlich wie beispielsweise bei Ihrem Stromtarif, den Betreiber Ihres Strom- und Gaszählers unabhängig von Ihrem Energieversorger oder Netzbetreiber frei wählen können. Auch als Mieter!




Stromzählerwechsel für Mieter

Nur noch bis 2020 können Sie als Mieter
Ihren alten Stromzähler durch einen cleveren Einsparzähler tauschen.
Ihr Auswahlrecht wird ab dem Jahr 2021 durch ein vorangiges Auswahlrecht des Vermieters eingeschränkt
balken.png

Ihre Fragen an uns

Wie schnell rentiert sich ein intelligenter Stromzähler?

Für Haushalte und Gewerbe mit einem Stromverbrauch unter 100 Megawattstunden pro Jahr berechnen wir für den Einbau Ihres intelligenten SLP-Stromzählers einmalig 69 Euro brutto und eine Jahresgebühr in Höhe von 60,- Euro brutto. Diese Kosten haben Sie aber schnell wieder hereingeholt, denn einerseits entfällt das Entgelt für Messstellenbetrieb und Messdienstleistungen Ihres Stromanbieters (ca. 15 - 25 € jährlich).
Andererseits übertreffen die Ersparnisse eines intelligenten Stromzählers dessen Kosten. Kann ein Haushalt mit nur 2.000 kWh Jahresverbrauch durch einen intelligenten Stromzähler den Stromkonsum um 15% reduzierenj, zahlt sich dieser aus. Ein vierköpfiger Haushalt verbraucht allerdings ca. 4.000 kWh Strom pro Jahr. Bei einem durchschnittlichen Preis von 0,29 € pro kWh (Stand 2017) bedeutet das eine Einsparung von 174 € pro Jahr.

Für Gewerbekunden mit registrierender Leistungsmessung (RLM-Zähler) erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
Die Inhalte, Texte und das Bestellformular mit den Funktionen für die Inhalte im Auswahlmenü, sowie alle Inhalte dieser Website, sind geistiges Eigentum von EEB +.
Jedes Kopieren oder Vervielfältigen zu kommerziellen Zwecken ist untersagt und wird zur Anzeige gebracht.